Zurück   

Fotos von Bamberg, einer malerischen Stadt in Bayern 
 

Bamberg, eine malerische Stadt in Bayern, breitet sich im Tal der Regnitz, einem Nebenfluss des Mains, aus. Das historische Zentrum des Ortes liegt zwischen zwei Flussarmen dieser Wasserstrasse. Seit 1993 befindet sich die Altstadt auf der Liste UNESCO und gehört zum Weltkulturerbe. Der Ort bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten an. Außerdem ist er ein guter Ausgangspunkt für die Ausflüge in die Umgebung.

 

Reise Know-How CityTrip Bamberg: Reiseführer mit Stadtplan und

kostenloser Web-App

 

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der fränkischen Stadt Bamberg selbstständig zu entdecken. Sehr gut strukturierter, mit tollen Bilder und mit Herz und Humor geschrieben. Macht Lust die Weltkulturerbestadt Bamberg zu entdecken, für jeden, auf seine eigene Art und Weise, der CityTrip-Führer hilft immer und gibt reichlich Auskunft. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel sind ausführlich vorgestellt und bewertet. Durch den Bamberg Rundgang kann man die Stadt gut erleben und Faszinierende Architektur zwischen mittelalterlichem Dom und barocken Prachtbauten zu erkunden. Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die Bamberger Küche sind dank der Restaurantempfehlungen für jeden zu finden und bitten die Möglichkeit das köstliche Rauchbier kennenlernen wie auch den weltbesten Zwetschgenbames zu essen. Diese kleine Bamberg Führer von Frau Grafberger enthält viele Insider Informationen und historische Hintergründe

Dazu gibt es kostenlose Web-App für Smartphone, Tablet und PC mit Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text. Außerdem die Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten.

 

Bamberg liegt inmitten der vier bekannten, touristischen Regionen: Steigerwald, Fränkischen Schweiz, Naturpark Haßberge und Gottesgarten, die allesamt einer Reise wert sind. Die einzigartigen Landschaften, malerische Burganlagen, zahlreiche Fahrrad -und Wanderwege, Wasserstrassen, idyllische Orte ziehen hier die Besucher an. Selten gibt es Regionen, die so reich an landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sind. Hier befinden sich dichte Wälder, große Felsenhöhlen, Berge, imposante Burganlagen oder interessante Überreste von alten Festungen.
Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bamberg ist das Alte Rathaus mit beeindruckenden Fresken an der Fassade. Mit seinem Bau ist eine Legende verbunden. Angeblich wollte der Bischof den Stadteinwohnern kein Grundstück für das Errichten des Rathauses gewähren. Die Menschen haben dann eine künstliche Insel geschaffen und das Rathaus darauf erbaut.
Der Bamberger Dom stammt aus dem 13 Jahrhundert. Heute ist die eindrucksvolle Kirche mit den vier Türmen das Wahrzeichen der Stadt. Auf dem Domplatz, gegenüber dem Dom befindet sich imposante Gebäude, Neue Residenz, aus dem 17 Jahrhundert. Man kann an einer Führung teilnehmen und die Geschichte der Stadt und der Bischöfe, die hier ihren Wohnsitz hatten, erfahren.
Einzigartig schön und malerisch ist „Klein Venedig“ in Bamberg, ein Stadtviertel am Regnitz -Ufer. Erst lebten hier die Fischer von Bamberg. Ihre Häuser waren auf Pfählen über Wasser errichtet, unter den Bauten war Platz offen und die Fischer konnten mit ihren Booten einfahren. Heutzutage sieht man am Ufer wunderschöne, mittelalterliche Fachwerkhäuser mit Gärten und Terrassen. Auf dem Fluss verkehren viele Ausflugsschiffe.
Auf einem Hügel, hoch über Bamberg, thront die Altenburg, Die Burg wurde im Jahr 1109 urkundlich erwähnt. Im Laufe der Hunderten von Jahren wurde die ehemalige Bischofsresidenz fast ganz zerstört, dann wieder aufgebaut.
Die kleine Burganlage kann man mit Auto und zu Fuß erreichen. Von oben hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt. Sehenswert sind u.a. der Palais und die Burgkapelle.
In der Burg befindet sich ein gutes Restaurant, im Sommer mit Biergarten.
Bamberg zählt zu den beliebten Reisezielen in Süddeutschland.
 

Impressum - info@kostenlose-fotos.eu