Zurück   

Fotos der Palast und Gärten Alkazars in Cordoba

 

Der Alcazar de los Reyes Cristianos (Der Palast der christlichen Könige) mit seinen Gärten gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der historischen Stadt Cordoba.Die weitläufigen Gärten der monumentalen Palastanlage gehören zu den größten und schönsten in Spanien. Das Reichtum am Pflanzen und die wunderbare Gartengestaltung bezaubern Besucher aus aller Welt. Der Palast der christlichen Könige gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Hier findet man viele schattige Plätze zum Ausruhen und kann herrliche Wasserspiele und zahlreiche, eingerahmt von Blumen, blau schimmernde Wasserbecken bewundern. Es ist wunderbar unter Palmen oder Orangenbäumen zu sitzen und nach interessanten Fotomotiven Ausschau zu halten. Die vielen Brunnen hier sorgen für nettes Klima, da auch bei starker Hitze (Sommer in Andalusien) die Luft angenehm bleibt. Man genießt den Aufenthalt in einer der schönsten Gartenanlagen Spaniens.
Die Festung wurde an der Stelle eines maurischen Schlosses errichtet, das im 8 Jahrhundert gebaut wurde und den islamischen Herrscher des Gebiets, als Sitz der Regierung diente. Im Jahr 1328 ließ König Alfonso XI auf dem Areal eine imposante Palastanlage für die christlichen Könige bauen. Architektonisch gesehen, entstand hier eine Mischung aus Festungsanlage und Palast. Der gewaltige Baukomplex ist von wunderschönen Gärten umgeben. Im Alcazar de los Reyes Cristianos residierten acht Jahre lang spanische Machthaber: König Ferdinand und Königin Isabella. Christoph Kolumbus stellte ihnen in diesem Palast seine Idee vor, einen neuen Seeweg nach Indien zu suchen. Hier befand sich Hof der spanischen Herrscher bis zur Rückeroberung von Granada im Jahr 1492. In der folgenden Zeit war dann die ehemalige Palastanlage zum Sitz des Inquisitionstribunals und Kerker. Die Festung diente in späteren Jahren lange als Gefängnis. Ursprünglich war der gesamte Baukomplex vom hohen Befestigungsmauern mit vier Türmen umgeben. Von den Türmen blieben drei, ein wurde im 19 Jahrhundert zerstört. Mitte des 20 Jahrhunderts wurde eindrucksvoller Alcazar zum Museum umfunktioniert. Im Inneren befinden sich u.a wunderbar erhaltene, im arabischen Stil gebaute Bäder, Marmorsarkophag aus dem 3 Jahrhundert und schöne römische Mosaiken aus dem 2 Jahrhundert.
 

Impressum - info@kostenlose-fotos.eu