Zurück   

 Perugia – Stadt mit prächtigen Bauten
 

Reisen ist interessant und macht sehr viel Spaß, gerade durch die günstigen Flüge. Man sieht auf den Reisen sehr viel von der Welt und alle Sehenswürdigkeiten, welche die verschiedenen Länder zu bieten haben. Eines dieser Länder ist Italien. Ganz besonders zu erwähnen ist die Region Umbrien, mit ihrer faszinierenden Hauptstadt Perugia. Diese Stadt sprüht nicht nur vor Temperament, sondern sie ist auch ein Hort der Sehenswürdigkeiten. Eine Reise in diese Stadt lohnt sich schon alleine durch den günstig gestalteten Flug und um wunderschöne Fotos zu machen, um diese prächtigen Bauten für immer auf einer Fotografie zu erhalten.

In einem gemütlichen Hotel kann man günstig eine Unterkunft finden, die recht billig ist und auch die Flüge nach Italien sind günstig. So ein Flug geht schnell und man kann direkt auf dem Flughafen in Perugia landen. Dieser ist nur 12 Kilometer von Perugia entfernt. Der Flug nach Italien dauert in der Regel nicht länger als eineinhalb Stunden und so ist man schnell an dem Ort, der wunderbare Sehenswürdigkeiten bietet. Das Hotel ist meistens auch nicht weit vom Flughafen entfernt, damit liegt alles sehr zentral in dieser interessanten Stadt. Die Reisen durch Italien sind ausgesprochen günstig und faszinierend. Auch die Flüge innerhalb von Italien sind billig. Noch schöner ist die nahe auf dem Berg liegende Altstadt, wovon sich eine Fotografie wirklich lohnt. Hier sieht man die interessanten Kulturdenkmäler, wie den Arco Etrusco. Das ist ein Bauwerk aus dem 3. Jahrhundert vor Christus, oder die mittelalterliche Fontana Maggiore. Dieser gilt bei den Peruginern als der schönste Brunnen der Welt. Von diesen schönen Sehenswürdigkeiten lohnt es sich wirklich günstig eine schöne Fotografie zu erstellen. Perugia hat aber auch den schönen Palazzo di Priori zu bieten, in welchem die große National Galerie untergebracht ist. Besonders faszinierend ist die Außentreppe, welche in die Galerie führt. Perugia ist schon etwas Besonderes, vor allen die Altstadt. Die Besuche dieser alten Bauten sind kostenlos, so kann man recht billig alles bestaunen, was hier geboten wird. Fotos kann man aber nicht nur von den Monumenten und Denkmälern machen, sondern auch von der wunderschönen Altstadt, welche die Fotografie zu etwas Besonderem machen. Fotos sind besondere Erinnerungen, die ein Leben lang an diese Reise erinnern. Manchmal sieht man auf Fotos Dinge, welche man mit dem bloßen Auge nicht sieht. Eine Fotografie vom Tempio di San Michele Arcangelo, einer faszinierenden Rundkirche aus dem 5-6. Jahrhundert, lohnt sich stets. Die Besichtigungen sind zwar nicht kostenlos, aber doch recht preiswert. Etwas ganz besonderes sind die Baci Perugina –die Küsse von Perugina. Diese Spezialität ist in ganz Italien bekannt, es handelt sich dabei um Nougat Pralinen. Das Umbria Jazz ist eines der größten und weltweit bekanntesten Jazz Festivals, welches in dieser Stadt stattfindet. Dieses Festival gibt es jedes Jahr Anfang Juli, seit dem Jahr 1973 und dauert 10 Tage. Dieses ist ebenfalls eine Reise wert. Eine absolute Besonderheit ist in dieser Stadt, dass ab der Mittagszeit keine Autos mehr in der Stadt fahren dürfen, es sei denn man hat eine Sondererlaubnis. Die Autos müssen vor der Stadt auf den großen, dafür vorgesehenen Parkplätzen stehen bleiben und man kann dann mit Rolltreppen durch die Rocca Paolina bis in die Innenstadt fahren. Seit dem Jahr 2008 gibt es auch eine Mini Metro.

 

 

 

Impressum - info@kostenlose-fotos.eu