Italien - lizenzfreie Bilder

 

Italien ist ein wunderschönes Land in Südeuropa, ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen und ein Touristenmagnet. Die Hauptstadt Rom gehört zu den meist besuchten Städten der Welt. Zu italienischem Land zählen zahlreiche Inseln und Inselgruppen. Viele von ihnen wie Capri, Sizilien, Sardinien, Elba oder Ischia sind weit bekannt und in der Saison von den Urlaubern gut besucht.

 

---Andere        
---Deutschland      
---Frankreich      
---Griechenland    
---Italien Arco (Gardaseeumgebung) Florenz - Kathedrale Portovenere
---Kroatien Assisi Limone sul Garda (Gardasee) Ravenna
---Kuba Bergamo Malcesine am Gardasee Rimini
---Österreich Bologna Mantua Rom - Forum Romanum - Petersdom
---Polen Bozen Meran Rom - Kolosseum - Engelsburg
---Spanien Cinque Terre Padua Rom - Pantheon und Mehr
---Tschechien Cinque Terre - Monterosso Palermo - Sizilien Rom - Trevi - Spanische Treppe
---Türkei Cinque Terre - Vernazza Palermo - Botanischer Garten San Gimignano
---Zypern Nord Cinque Terre - Corniglia Palermo - Capella - Palatina Siena
  Cinque Terre - Manarola Palermo - Die Kathedrale Trient
  Cinque Terre - Riomaggiore Palermo - Fontana Pretoria Trient - Schloss Buonconsiglio
Capri Palermo - Königspalast Venedig
  Como am Comer See Palermo - Monreale Venedig in der Nacht
  Comer See und die Umgebung Palermo - San Giovanní degli Eremiti Venedig - Markusplatz
  Corenno Plinio am Comer See Perugia Venedig - Canale Grande
  Dolomiten - Südtirol Pisa Venedig - Gondel
  Ferrara Pompeji Vicenza
  Florenz Portofino Volterra

 

Lonely Planet Reiseführer Italien

 

Dolce vita – das süße Leben: Das mag das Erste sein, was Ihnen zu Italien einfällt. Vielleicht rümpfen Sie als nächstes die Nase und denken an Korruption und die Mafia. Dieses Buch erzählt davon, dass Italien mehr ist als all das. Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf über 970 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zur Stadt, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Aus den verschiedensten Bereichen des Lebens, der Geschichte und der Kultur beleuchtet es einzelne Themen in neuem Licht und lässt den Leser auf ganz persönliche Weise Einblicke in die Vielfalt und Widersprüchlichkeit dieses schönen Landes nehmen. Und was die Natur anbelangt: von zerklüfteten Bergen bis hin zu strahlend blauem Meer ist alles vorhanden. Was essen und wo schlafen? Mit Liebe und Detail haben die Autoren ihre Informationen gesammelt und für jeden Geschmack und Geldbeutel Restaurants und Unterkünfte zusammengetragen. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, einem Farbkapitel zu den Top-Highlights, Reiserouten, fundierte Hintergrundinformationen und Insider-Tipps. Der Lonely-Planet- Reiseführer Italien ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen. Italien ist das Land mit den meisten Schätzen des UNESCO-Weltkulturerbes, es ist voller kulinarischer Genüsse und außerdem die Heimat herrlicher Landschaften und virtuoser Menschen.

 

 

Das Staatsgebiet liegt großteils auf der vom Mittelmeer umschlossenen Halbinsel (genannt wegen ihrer Form „italienischer Stiefel“) und auf der Pianura -Panada Ebene im Norden. Ein Gebirgsteil der Alpen gehört zu Italien. Die direkte Grenze zu Schweiz, Österreich, Frankreich und Slowenien macht das Land für die Touristen noch attraktiver.
Die Kleinstaaten: Vatikan und San Marino sind ganz einfach von Italien aus zu erreichen. Zu einem Rom-Besichtigungsprogramm gehört meistens auch Vatikanbesuch dazu. San Marino ist von Italien ganz umschlossen und liegt zwischen zwei Regionen: Emilia- Romagna und Marken, nicht weit entfernt von der Mittelmeerküste.
Das Klima ist in den verschiedenen Italiens Regionen unterschiedlich. Während auf der Ebene im Norden des Landes im Sommer heiß und feucht und im Winter kalt ist, hat man im Süden und auf den Inseln das ganze Jahr über, ein warmes, mediterranes Klima. In Gebirgen herrscht aufgrund der Höhenlagen typisches Gebirgsklima. Hier kommen Wintersportler auf ihre Kosten. Im Sommer sind die Temperaturen in diesen Regionen mild. Die wunderbare Landschaft und die Gastfreundschaft der Einwohner ziehen viele Urlauber, die gern wandern, Ruhe, Natur und gute italienische Küche zu schätzen wissen, in die Gebirge an.
In Italien kommt es immer wieder zum Erdbeben. Die Ursache dafür sind die geologischen Verhältnisse des Landes. Die Zahl der Opfer und Maß der Zerstörung sind immer erschüttend groß. Auf italienischem Gebiet gibt es auch die meisten aktiven Vulkanen in Europa. Die bekanntesten sind Vesuv, Ätna und Stromboli.
Italien zählt etwa 60 Millionen Einwohner. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt in den Städten.
Das Land ist Mitglied der Europäischen Union.

 

 

Impressum - info@kostenlose-fotos.eu